Die besten ätherischen Öle für jeden Bedarf, von Stress bis Müdigkeit - und wie man sie verwendet

Das Bild enthält möglicherweise eine Blumenblütenanordnung für Pflanzen und einen Blumenstrauß

Fotografiert von Sean Thomas,Mode, Juni 2018

Alle auf der Vogue vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig voneinander ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision.

In einer Zeit, in der unser Stresslevel so hoch wie nie zuvor ist, sind möglicherweise auch Wellness-Skeptiker bereit, ihre Pulspunkte mit einem ätherischen Öl zur Reinigung des Kopfes zu salben. Schließlich kann die jahrtausendealte Kräuterheilbehandlung, die kürzlich von allen, von Gwyneth Paltrow und Miranda Kerr bis hin zu NBA All Stars, gelobt wurde, ernsthafte Vorteile für Körper und Geist haben: „Die olfaktorischen Sinne verbinden sich sehr Zu Beginn der Verkabelung des Gehirns mit emotionalen Zentren ist die Entfernung zwischen dem Auftreffen eines Geruchs auf die Nase und dem Auftreffen auf eine Emotion sehr kurz “, erklärte Leslie B. Vosshall, Ph.D., ein molekularer Neurobiologe an der Rockefeller University inModeAusgabe Juni 2019.

„Das Einatmen des ätherischen Öldampfes verändert sofort unsere Gehirnmuster und kann uns helfen, uns ruhiger und geerdeter zu fühlen“, stimmt Hope Gillerman, Aromatherapeutin und Autorin von, zuJeden Tag ätherische Öle: Rituale und Heilmittel für Heilung, Glück und Schönheit. 'Sie sind kein Heilmittel' und können Medikamente nicht ersetzen, stellt sie fest; Sie sind jedoch ein wertvoller „Weg, um gut auf uns selbst aufzupassen“. Und müssen wir nicht alle mehr davon tun?

Im Folgenden finden Sie alles, was Sie über die besten ätherischen Öle wissen müssen - und wie, wann und wo Sie sie verwenden können.

Wofür sind ätherische Öle gut?

„Ätherische Öle sind eine natürliche, ganzheitliche Methode, um so viele der Wellness-Probleme anzugehen, die sich aus dem Stress in unserem Leben ergeben“, sagt Gillerman Einbruch. 'Sie unterscheiden sich von Medikamenten und sind kein Heilmittel, sondern ein Weg, um gut auf uns selbst aufzupassen.'

Verwendung von ätherischen Ölen

'Das Riechen von ätherischen Ölen durch achtsames Einatmen ist der schnellste Weg, um Ihren Geisteszustand und Ihr Stresslevel zu ändern', sagt Gillerman, der empfiehlt, eine Absicht festzulegen, bevor Sie einen Tropfen ätherisches Öl in die Mitte beider Handflächen geben. Als nächstes reiben Sie Ihre Hände aneinander und heben sie an Ihr Gesicht, wobei Sie langsam durch Ihre Nase einatmen. Sie stellt fest, dass andere Optionen darin bestehen, ein ätherisches Öl topisch aufzutragen, „um sich in das Aroma zu kokonieren“ (zum Beispiel kann Pfefferminze auf der Schläfe helfen, Kopfschmerzen zu lindern); Geben Sie ein paar Tropfen einer entspannenden Mischung in ein Bad oder riechen Sie mit Hilfe eines Diffusors mit ätherischen Ölen einen ganzen Raum.

Was Sie vor dem Kauf von ätherischen Ölen wissen sollten

In einem so überfüllten Markt kann es schwierig sein zu wissen, in welche ätherischen Öle investiert werden muss. Deshalb betont Gillerman, wie wichtig es ist, ätherische Öle zu kaufen, die direkt von einem Aromatherapeuten stammen oder aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. 'Suchen Sie nicht nach einem Schnäppchen, sondern nach Qualität', sagt sie und bemerkt, dass viele ätherische Öle 'verfälscht, verdünnt oder übermäßig verarbeitet' sind, was 'die Wirksamkeit beeinträchtigen und die Haut und die Atemwege reizen kann'. Sie rät auch davon ab, eine überfüllte Sammlung anzuhäufen. Beginnen Sie stattdessen mit dem Wesentlichen: einer reinigenden Zitrusfrucht; eine stimmungsaufhellende Blume wie Lavendel; ein entspannendes Harz oder eine Wurzel (denken Sie an Weihrauch, Zedernholz oder Vetiver); und ein anregender Duft wie Basilikum oder Rosmarin.

Mischungen können am besten sein

„Mischungen aus zwei bis fünf ätherischen Ölen sind stärker als ein einzelnes Öl“, erklärt sie, dass die Öle zusammenarbeiten, um bestimmte Gesundheits- und Wellnessprobleme besser anzugehen. Und was für sich genommen ein überwältigender Duft sein kann, kann ausgeglichen werden, wenn es mit anderen Ölen gemischt wird. 'Ylang Ylang an sich hat eine schwere, fast medizinische Süße, von der viele sagen, dass sie sie nicht mögen.' In Kombination mit anderen ätherischen Ölen erweicht die Süße zu einem warmen, leicht fruchtigen Aroma, das dieses Öl zu einem freudigen Bestandteil jeder „Glücksmischung“ macht. “

Die besten ätherischen Öle für jede Ausgabe

Bei Angstzuständen: Vetiver, Neroli, Muskatellersalbei und Geranie

Aromatherapie-Mitarbeiter entlasten Mind Roller Ball

$ 29 AROMATHERAPY ASSOCIATESDas Bild kann enthalten: Kosmetik und Flasche

DoTerra Serenity Beruhigende Mischung

$ 41 AMAZON

Zum Schlafen und Entspannen: Lavendel, Kamille und Rose

Tata Harper Aromatische Schlafenszeitbehandlung

$ 60 TATA HARPERDas Bild kann enthalten: Flasche, Shaker und Kosmetik

Jurlique Calming Blend Ätherisches Öl

$ 29 JURLIQUE

Für den mentalen Fokus: Pfefferminze und Rosmarin

Vitruvi Boost ätherische Ölmischung

$ 26 VITRUVIBild kann enthalten: Kosmetik

Saje Brainstorm Belebende Ölmischung

NUR 20 US-Dollar

Für Energie: Eukalyptus, Pfefferminze, Rosmarin, Zypresse und Kardamom

Von Mamiel Altitude Oil

$ 48 von MAMIEL

L’Occitane Aromachologie Revitalizing Essential Oil Blend

$ 19 L’OCCITANE

Für einen Stimmungsschub: Bergamotte, Ylang Ylang, Jasmin, Limette und Zitrone

CAP Beauty Das Salböl

$ 46 CAP BEAUTY

Aveda Bergamotte ätherisches Öl + Basis

$ 18 AVEDA

Bei Muskelkater: Vetiver, Pfefferminze, Helichrysum und Kiefer

True Botanicals Muscle Release

$ 38 WAHRE BOTANIK

H. Gillerman Organics Spannungsmittel

$ 48 H. GILLERMAN ORGANICS>